Publikationen des Collegium Helveticum

Reproduzierbarkeit, Vorhersage, Relevanz (Fellowperiode 2009–2016)

Stefan Berg und Hartmut von Sass (Hg.): Regress und Zirkel: Figuren prinzipieller Unabschließbarkeit: Architektur - Dynamik - Problematik. Meiner Verlag 2016.

Marianne I. Martic-Kehl, Pius August Schubiger (Eds.): Animal Models for Human Cancer – Discovery and Development of Novel Therapeutics, Wiley Verlag 2016

Harald Atmanspacher, Sabine Maasen (Eds.), Reproducibility: Principles, Problems, Practices, and Prospects. Hoboken, New Jersey 2016.

Florian Dombois: Angeschlagene Moderne. Struck Modernism. Berlin 2014.

Wulf Rössler, Hans Danuser (Hg.): Burg aus Holz – Das Burghölzli. Zürich 2013.

Michel Mettler, Ladina Bezzola Lambert (Hg.): Ortlose Mitte – Das ICH als kulturelle Hervorbringung. Göttingen 2013.

Hartmut von Sass (Hg.): Stille Tropen – Zur Rhetorik und Grammatik des Schweigens. Freiburg/München 2013.

Hartmut von Sass (Hg.): Wahrhaft Neues – Zu einer Grundfigur christlichen Glaubens. Leipzig 2013.

Rainer Egloff, Priska Gisler, Beatrix Rubin (Hg.): Modell Mensch – Konturierungen des Menschlichen in den Wissenschaften. (Band 7)

Collegium Helveticum (Hg.): Ein Colloquium der Dinge – «Ein Kunst in Architektur»-Projekt von Hans Danuser in der Semper-Sternwarte – Eine Kunsteinrichtung am Collegium Helveticum zur Fellowperiode 2009–2014. Zürich 2010

Amrei Wittwer, Elvan Kut, Vladimir Pliska, Gerd Folkers (Hg.): Reproducibility – Arts, Science, and Living Nature – 10th Villa Lanna Meeting on «Science, or Else?». Zürich 2008. (Heft 5)

Die Rolle der Emotionen: ihr Anteil bei menschlichem Handeln und bei der Setzung sozialer Normen (Fellowperiode 2004–2009)

Armei Wittwer, Gerd Folkers (Hg.), Schmerz – Innenansichten eines Patienten und was die Wissenschaft dazu sagt. Hirzel Verlag, Stuttgart 2016.

Georg Schönbächler (Hg.): Schmerz. Perspektiven auf eine menschliche Grunderfahrung. (Band 4). Zürich 2007.

Gerd Folkers und Johannes Fehr (Hg.): Gefühle zeigen. (Band 5). Zürich 2009.

Rainer Egloff, Johannes Fehr, Gerd Folkers (Hg.): Pragmatik der Gefühle. (Band 6). Zürich 2010.

Hanspeter Gschwend: Alice wundert sich. (Band 8). Zürich 2011.

Georg Schönbächler (Hg.): Die Scham in Philosophie, Kulturanthropologie und Psychoanalyse. (Heft 2). Zürich 2006.

Georg Schönbächler, Peter Schulthess (Hg.): Der Emotionsbegriff in den psychotherapeutischen Schulen. (Heft 6). Zürich 2009.

Georg Schönbächler (Hg.): Melancholie zwischen Pathologisierung und Idealisierung. (Heft 8). Zürich 2009.

Publikationen des Ludwik Fleck Zentrum

Erich Otto Graf, Martin Schmid, Johannes Fehr (Hg.): Fleck and the Hermeneutics of Science. (Heft 14). Zürich 2016

Rainer Egloff und Johannes Fehr (Hg.): Vérité Widerstand, Development: At Work with / Arbeiten mit / Travailler avec Ludwik Fleck. (Heft 12). Zürich 2011.

Johannes Fehr, Nathalie Jas & Ilana Löwy (Hg.): Penser avec Fleck – Investigating a Life Studying Life Sciences. (Heft 7). Zürich 2009.

Rainer Egloff (Hg.): Tatsache – Denkstil – Kontroverse: Auseinandersetzungen mit Ludwik Fleck. (Heft 1). Zürich 2005.

Diverse Publikationen des Collegium Helveticum


Harald Atmanspacher, Ulrich Müller-Herold (Hg.): From Chemistry to Consciousness – The Legacy of Hans Primas. Springer 2016.

Gerd Folkers, Martin Schmid (Hg.): Breakthroughs –Ideas at ETH Zurich that shaped the world. Zürich 2016.

Harald Atmanspacher, Thomas Filk, Emmanuel Pothos (Hg.): Quantum Interaction – 9th International Conference, QI 2015. Springer 2016.

Harald Atmanspacher, Claudia Bergoni, Thomas Filk, Kirsty Kitto (Hg.): Quantum Interaction – 8th International Conference, QI 2014. Springer 2015.

Gerd Folkers, Martin Schmid (Hg.): IdEAS – ETH Zurich: Where Context Favors Innovation. Zürich 2014.

Martin Usteri (Hg.): Studien zur Androgynie, Zürich 2009. (Heft 9)

Martin Boyer, Pavel Vychytil, Vladimir Pliska, Gerd Folkers (Hg.): The Role of Anthropocentrism in Science – 11th Villa Lanna Meeting on «Science, or Else?». (Heft 10)

Hans Sigg und Gerd Folkers (Hg.): Güterabwägung bei der Bewilligung von Tierversuchen: Die Güterabwägung interdisziplinär kritisch beleuchtet. (Heft 11)

Rainer Egloff und Martin Schmid (Hg.): Future Reloaded: Zukunftsvisionen in Wissenschaft und Science-Fiction. (Heft 13)

Gerd Folkers (Hg.): Anything new under the Sunspots? 

Julie Harboe und Agnieszka Brzezanska (Hg.): FREE DOOM.

Johannes Fehr und Walter Grond (Hg.): Schreiben am Netz. Literatur im digitalen Zeitalter, Bd. 1: Labor - Salon - Symposium, Bd. 2: Die Zürcher Chronik.

Matthias Michel (Hg.): fakt+fiktion 7.0, Wissenschaft und Welterzählung: Die narrative Ordnung der Dinge. (Band 1)

Johannes Fehr, Matthias Michel und Barbara Orland (Hg.): Wissenschaft Kontrovers, Dokument einer Selbstbefragung über Geld, Kultur und Qualität. (Band 2)

Rainer Egloff, Gerd Folkers und Matthias Michel (Hg.): Archäologie der Zukunft. (Band 3)

Elvan Kut, Martin Schmid (Hg.): Heilen – Gesunden, Das andere Arzneibuch, Festschrift zum 60. Geburtstag von Gerd Folkers. (Band 9)

Elvan Kut, Amrei Wittwer, Vladimir Pliska, Gerd Folkers (Hg.): Promises of Science: 8th Villa Lanna Meeting on «Science, or Else?». (Heft 3)

Amrei Wittwer, Elvan Kut, Vladimir Pliska, Gerd Folkers (Hg.): Approaching Scientific Knowledge: Metaphors and Models - 9th Villa Lanna Meeting on «Science, or Else?». (Heft 4)

Helga Nowotny (Hg.): Jahrbuch 2002 des Collegium Helveticum der ETH Zürich. Zürich 2003.

Helga Nowotny, Martina Weiss und Karin Hänni (Hg.): Jahrbuch 2001 des Collegium Helveticum der ETH Zürich. Zürich 2002.

Helga Nowotny und Martina Weiss (Hg.): Jahrbuch 2000 des Collegium Helveticum der ETH Zürich. Zürich 2001.

Gerd Folkers, Helga Nowotny und Martina Weiss (Hg.): Sternwarten-Buch 2. Jahrbuch Collegium Helveticum. Zürich 1999. Zürich 2000.

Gerd Folkers und Helga Nowotny (Hg.): Sternwarten-Buch 1. Jahrbuch Collegium Helveticum. Zürich 1999.

Publikationen mit W.I.R.E.

Abstract No 6 – 2011: Was bleibt – Eine Hommage an das Beständige.

Abstrakt No 7 – 2012: Abwehr – Überlebensstrategien im 21. Jahrhundert.

Abstrakt No 8 – 2012: Machen ist Macht.

Abstrakt No 9 – 2013: Die grosse Gemeinschaft – Gedanken zur Solidarität von morgen

Abstrakt No 10 – 2013: Evolution – Szenarien für den Menschen der Zukunft

Abstrakt No 11 – 2013: Der Schein des Neuen – Thesen zum Mythos Innovation

Abstrakt No 12 – 2013: Das grosse Rauschen – Warum die Datengesellschaft mehr Menschenverstand braucht

Abstrakt No 13 – 2014: Die Zukunft ist unser – Szenarien für den Alltag von übermorgen

Abstrakt No 14 – 2015: Für immer – Zur Kunst der Langlebigkeit

Abstrakt No 15 – 2016: Transforming Transport – Zur Vision einer intelligenten Mobilität

Stephan Sigrist, Burkhard Varnholt, Simone Achermann, Gerd Folkers (Hg.): Mind the Future – Kompendium für Gegenwartstrends. (1. Auflage)

Stephan Sigrist, Burkhard Varnholt, Simone Achermann, Michèle Wannaz, Gerd Folkers (Hg.): Mind the Future – Kompendium für Gegenwartstrends. (2. Auflage)

Christopher Blaufelder, Stephan Sigrist, Burkhard Varnholt, Gerd Folkers (Hg.): Domino – Handbuch für eine nachhaltige Welt.

Simone Achermann, Stephan Sigrist, Michèle Wannaz, Burkhard Varnholt, Gerd Folkers (Hg.): Was zählt – 2

Stephan Sigrist, Nicholas Bornstein, Kristiani Lesmono, Andrea Dür, Gerd Folkers (Hg.): Hacking Healthcare – Das Gesundheitssystem verstehen und weiterdenken. Zürich 2015.

Publikationen mit dem ZRWP

Peter Seele, Georg Pfleiderer (Hg.): Kapitalismus – eine Religion in der Krise I. Grundprobleme von Risiko, Vertrauen, Schuld

Antonius Liedhegener, Andreas Tunger-Zanetti, Stephan Wirz (Hg.): Religion – Wirtschaft – Politik: Forschungszugänge zu einem aktuellen transdisziplinären Feld.

Pfleiderer, Georg und Heit, Alexander (Hg.): Sphärendynamik I – Zur Analyse postsäkularer Gesellschaften.

Alexander Darius Ornella, Stefanie Knauss, Anna-Katharina Höpflinger (Hg.): Commun(icat)ing Bodies – Body as a Medium in Religious Symbol Systems

Publikationen mit dem Zurich-Basel Plant Science Center

Manuela Dahinden, Jörg Romeis, Liselotte Selter, Gerd Folkers (Hg.): Gentechnikfreie Schweiz – (k)ein Szenario für die Zukunft

Manuela Dahinden, Jörg Romeis, Stefan Kohler, Ueli Grossniklaus, Gerd Folkers (Hg.): Grüne Gentechnologie: Forschung zwischen Anspruch und Wirklichkeit – Wie weiter nach NFP59 und Moratorium

Manuela Dahinden, Stefan Kohler, Christof Sautter (Hg.): Koexistenz und Forschungsfreiheit als Nagelprobe für die Grüne Gentechnologie.

Stefan Kohler, Alessandro Maranta, Christof Sautter (Hg.): Bekämpfung des Feuerbrands in der Schweiz – Traditionelle Lösung oder Gentechnik?





LABORATORIUM FÜR TRANSDISZIPLINARITÄT