Zur Empirie der Emotionen – Schwerpunktthema Fellowperiode 2004–2009 (Vortragsreihe 2008/2009)

Die Vortragsreihe «Zur Empirie der Emotionen» fand während des Herbstsemesters 2008 und Frühjahrssemesters 2009 statt. Sie bildete den Abschluss der öffentlichen Veranstaltungen, welche im Rahmen des Forschungsprojektes «Die Rolle der Emotion: ihr Anteil bei menschlichem Handeln und bei der Setzung sozialer Normen», das zwischen 2004 und 2009 den Forschungsschwerpunkt am Collegium Helveticum bildete.



TELEMEDIZIN: IST EMPATHIE MÖGLICH WÄHREND EINER TELEFONKONSULTATION?
Referent: Dr. med. Jan von Overbeck (Chief Medical Officer, Medgate, und Fellow am Collegium Helveticum)
Koreferentin: Dr. des. Daniela Saxer (Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Collegium Helveticum)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 10. März 2009, 18.15-20.00 Uhr
Abstract


DIE MACHT DER EMOTIONEN: ANSICHTEN AUS PSYCHIATRIE UND NEUROWISSENSCHAFTEN

Referent: Prof. Hanns Möhler (Prof. am Institut für Pharmazeutische Wissenschaften, ETH Zürich, und Fellow am Collegium Helveticum)
Koreferent: Paul Hoff (Facharzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie, Chefarzt u. stv. klinischer Direktor, Psych. Universitätsklinik Zürich)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 17. Februar 2009, 18.15-20.00 Uhr
Abstract

 
AKATEGORIALITÄT, ARCHETYPEN UND EMOTIONEN
Referent: Prof. Reinhard Nesper (Prof. für Anorganische Chemie, ETH Zürich, und Fellow am Collegium Helveticum)
Koreferent: Karim Bschir (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Helveticum)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 17. Februar 2009, 18.15-20.00 Uhr
Abstract


EMOTIONALE UND KOGNITIVE GRUNDLAGEN SOZIALER NORMEN
Referent: Prof. Ernst Fehr (Prof. für Mikroökonomik und experimentelle Wirtschaftsforschung, Universität Zürich, und Fellow am Collegium Helveticum)
Koreferent: Hartmut von Sass (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Helveticum)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 16. Dezember 2008, 18.15-20.00 Uhr
Abstract


WISSEN DURCH IMAGINATION UND EMPATHIE: ZUR EMPIRIE DER EMOTIONEN BEI ADAM SMITH
Referent: Prof. Jakob Tanner (Prof. für Forstliches Ingenieurwesen, ETH Zürich, und Fellow am Collegium Helveticum)
Koreferentin: Dr. Beatrix Rubin (Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Collegium Helveticum)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 9. Dezember 2008, 18.15-20.00 Uhr
Abstract


RISIKOVERHALTEN UND EMOTIONEN – EINE TRANSDISZIPLINÄRE ERKUNDUNGSREISE
Referent: Prof. Hans-Ruedi Heinimann (Prof. für Forstliches Ingenieurwesen, ETH Zürich, und Fellow am Collegium Helveticum)
Koreferent: Peter Krummenacher (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Helveticum)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 18. November 2008, 18.15-20.00 Uhr
Abstract

 
KOPF, HERZ, BAUCH: ZUR LOKALISIERUNG DER EMOTIONEN
Referent: Prof. Fritz Gutbrodt (Managing Director Credit Suisse Group, und Fellow am Collegium Helveticum)
Koreferent: Martin Boyer (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Helveticum)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 11. November 2008, 18.15-20.00 Uhr
Abstract


«WAHRE LIEBE IST KEIN GEFÜHL.» LIEBE ALS GRUNDMUSTER MENSCHLICHER LEBENSORIENTIERUNG
Referent: Prof. Ingolf U. Dalferth (Prof. für Systematische Theologie, Religionsphilosophie und Symbolik, Universität Zürich, und Fellow am Collegium Helveticum)
Koreferentin: Amrei Wittwer (Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Collegium Helveticum)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 28. Oktober 2008, 18.15-20.00 Uhr
Abstract


ZUR EMPIRIE DER EMOTIONEN (EINFÜHRUNG)
Referent: Prof. Gerd Folkers (Leiter Collegium Helveticum)
Koreferent: Prof. Johannes Fehr (Stv. Leiter Collegium Helveticum)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 14. Oktober 2008, 18.15-20.00 Uhr

LABORATORIUM FÜR TRANSDISZIPLINARITÄT