Reproduzierbarkeit, Vorhersage, Relevanz – Schwerpunktthema Fellowperiode 2009–2016

 

 

 

The ‘Meyer-Overton quantum underground’ in living systems
Speaker: Prof. Dr. Stuart Hameroff (Banner-University Medical Center, University of Arizona at Tucson)
Ort: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Donnerstag, 14. Januar 2016, 11:15–12:30 Uhr
Abstract

 

ASSESSING FINANCIAL MODEL RISK
Prof. Dr. Pauline Barrieu (Department of Statistics, London School of Economics)
Venue: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Thursday, October 8, 2015, 18:15–20:00
Abstract

 

NANOS IN LITERATUR UND MEDIEN
Lesung und Diskussion mit Herbert W. Franke (Wissenschaftler und Science-Fiction-Autor)
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Forschungsprojekt «Conditio extraterrestris».
Ort: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Donnerstag, 4. Dezember 2014, 20:00–21:30 Uhr
Abstract
 


Reproduzierbarkeit in der Klimaforschung: Wissenschaft und ihre gesellschaftliche Dimension
Referat von Dr. Georg Feulner (Institut für Klimafolgenforschung, Potsdam)
Ort: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Donnerstag, 13. November 2014, 20:15–22:00 Uhr
Abstract



REPRODUCIBILITY – PRINCIPLES, PRACTICES, PROBLEMS
SYMPOSIUM

Speakers: Michael Anderson, David Bailey, Jerome Busemeyer, Theodore Porter, Werner Stahel
Venue: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Monday, September 29, 2014, 09:15–18:15
Programm


MAKING SENSE OF TIME: EMBODYING HUMAN IMAGINATION
LECTURE
Speaker: Prof. Dr. Rafael Nunez (Dept. of Cognitive Science, UC San Diego)
Venue: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Thursday, September 18, 2014, 14:15–16:00
Abstract


ARTEFAKTE – WAS BLEIBT

KÜNSTLERISCHE PRINZIPIEN ANGEWANDT AN BILD UND SKULPTUR
Künstler, Wissenschaftler und Schriftsteller setzen sich mit der Frage auseinander, was von unserer Kultur, unseren Werken und unserem Wissen auch in Zukunft Wirksamkeit behält – also nicht von reinem Zeitgeist abhängig ist.
Eine Veranstaltung organisiert von Amrei Wittwer und André Willimann in Zusammenarbeit mit dem Collegium Helveticum, W.I.R.E. und Stadt Zürich Kultur
Ort: Museum Bärengasse, Bärengasse 22, 8001 Zürich
21.6.–11.7.2014 (Vernissage: 21.6., Führung und Podiumsgespräch: 8.7., Finissage: 11.7.)
Details


CANCER DRUG DEVELOPMENT – PREDICTABILITY OF ANIMAL EXPERIMENTS
SYMPOSIUM

Various Speakers (see Program)
Venue: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
March, 12–14, 2014
Programm


Spezies, wozu? Wissenschaftsordnung nach Menschenmass
Referent: Prof. Dr. Günter Abel, TU Berlin
Ort: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Mittwoch, 19. Februar 2014, 18:00 Uhr
Abstract


FIGUREN PRINZIPIELLER UNABSCHLIESSBARKEIT: ARCHITEKTUR – DYNAMIK – PROBLEMATIK
TAGUNG REGRESS UND ZIRKEL

Div. Referierende (siehe Tagungsprogramm)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Freitag und Samstag, 22. und 23. November 2013
Tagungsprogramm


DAIRY COW DISEASE, AND THE ‹FAILURE› OF SCIENCE AND AGRICULTURE IN BRITAIN, C1925–1980

Referentin: Dr. Abigail Woods, Center for the History of Science, Technology and Medicine (CHoSTM), Imperial College London
organisiert vom Medizinhistorischen Institut und Museum der Universität Zürich sowie vom Collegium Helveticum
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Dienstag, 17. September 2013, 16:00–18:00 Uhr
Abstract


«NORMAL. GEGEN DIE INFLATION PSYCHIATRISCHER DIAGNOSEN»
BUCHVORSTELLUNG MIT ALLEN FRANCES – REPLIK VON WULF RÖSSLER
Allen Frances (Prof. em. für Psychiatrie, Duke University School of Medicine, USA) stellt zusammen mit Wulf Rössler (Prof. em. für klinische Psychiatrie, Universität Zürich und Fellow am Collegium Helveticum) sein Buch «Normal. Gegen die Inflation psychiatrischer Diagnosen» (Dumont Verlag) vor.
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Mittwoch, 24. April 2013, 18:15–20:00 Uhr
Abstract


WORKSHOP «REPRODUZIERBARKEIT IN DER FORTPFLANZUNGSMEDIZIN. WUNSCHKINDER – LEIHMÜTTER. RECHTLICHE, ETHISCHE UND GESELLSCHAFTLICHE HERAUSFORDERUNGEN UND PROBLEMBESTÄNDE»
Referierende: Dr. phil., lic. iur. Birgit Christensen (Universität Zürich,
Rechtswissenschaftliches Institut), MLaw, BA Nora Bertschi, LL.M. (Universität Zürich, Rechtswissenschaftliches Institut), Dr. phil. Barbara Bleisch (Universität Bern, Institut für Philosophie), Prof. Dr. phil. Elisabeth Beck-Gernsheim (Visiting Professor, NTNU/Universität Trondheim, Norwegen)
Moderation: Prof. Dr. iur. Andrea Büchler (Fellow am Collegium Helveticum, Universität Zürich, Rechtswissenschaftliches Institut)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Mittwoch, 13. März 2013, 12:30–17:00 Uhr
Programm


EINZIGARTIGERS GESICHT, REPRODUZIERTES GEFÜHL – DIE FOTOGRAFIE WIRD IM MITTELALTER ERFUNDEN
Referent: Prof. Dr. Valentin Groebner (Universität Luzern, Historisches Seminar)
Ort: Meridian-Saal, Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Mittwoch, 14. November 2012, 18:15 Uhr
Abstract


COMPLEXITY AND CONTEXTUAL EMERGENCE
Referent: Prof. Dr. Robert Bishop (Wheaton College, Physics Departement)
Ort: Meridian-Saal, Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Montag, 4. Juni 2012, 18:00 Uhr
Abstract


THE BIRTH AND SLOW DEATH OF STATISTICAL SIGNIFICANCE: A REMINDER FOR STATISTICAL SCIENTISTS
Referentin: Prof. Deirdre McCloskey (Professor of Economics, History, English and Communication at the University of Illinois at Chicago)
Ort: Meridian-Saal, Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Mittwoch, 21. März 2012, 18:00 Uhr
Abstract


DER FEHLSCHLUSS DER STANDARDISIERUNG ODER DAS VERSUCHSTIER ALS STÖRVARIABLE
Referent: Prof. Hanno Würbel (Professur für Tierschutz, Universität Bern)
Ort: Semper-Sternwarte, Schmelzbergstr. 25, 8006 Zürich
Montag, 26. September 2011, 18:00–19:30 Uhr
Abstract

LABORATORIUM FÜR TRANSDISZIPLINARITÄT